1896/11 Infanteriegewehr Kal. 22 Lr

890,00 

1896/11 Infanteriegewehr Kal. 22 Lr

Kategorie:

Mit der Ausmusterung von Infanteriegewehren 89, 96/11, 11 nach dem 2. Weltkrieg begannen viele Büchsenmacher in der Schweiz damit, diese Gewehre für den Einsatz als Kleinkaliberwaffen umzubauen. Der Umbau erfolgte in Handarbeit und führte dementsprechend zu einer präzisen und brillanten Qualität.

Die angebotene Waffe ist ein Einzellader-Infanteriegewehr 1896/11 im Kal. 22 Lr, umgebaut durch den Büchsenmachermeister H. Gründer aus Thun. Die Gesamtlänge beträgt 130 cm, die Lauflänge ist 78 cm. Der Nussbaumschaft verfügt über eine glatte schöne Maserung und ist mit einem fachmännisch eingesetzten Pistolengriff versehen. Die Brünierung ist im Originalzustand und sehr gut erhalten. Das Gewehr stammt aus einer Sammlung aus der Schweiz und ist in Deutschland beschossen.

Gewicht 5 kg
Größe 130 × 20 × 20 cm